24.03.2021

Dr. Nico Janicke ist Aufsichtsratsvorsitzender der SWB Verwertung

Dr. Nico Janicke (SPD) ist in der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates der SWB Verwertung zum Vorsitzenden gewählt worden. Er tritt die Nachfolge von Christian Gold (CDU) an, der das Gremium von 2014 bis Januar 2021 leitete. Dr. Beate Bänsch-Baltruschat (Die Grünen) wurde erneut zur Stellvertreterin bestimmt. Diese Funktion hat sie seit 2014 inne, dem Aufsichtsrat gehört sie bereits seit 2004 an.

Dr. Nico Janicke
Dr. Nico Janicke (SPD)
Dr. Beate Bänsch-Baltruschat.
Dr. Beate Bänsch-Baltruschat.

Janicke bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Aufsichtsratsmitgliedern und der Geschäftsführung: 

"Die MVA erfüllt eine wichtige Aufgabe in der Bonner Daseinsvorsorge und leistet einen essenziellen Beitrag zu Sauberkeit und Hygiene in unserer Stadt. Dabei können Digitalisierung und innovative Ideen eine starke Unterstützung bieten. Mit meiner Stellvertreterin Dr. Beate Bänsch-Baltruschat bin ich mir einig: die MVA spielt auf auf dem Weg zur Zero-Waste Gesellschaft eine wichtige Rolle. Uns ist auch insbesondere wichtig, dass die MVA eine gute Arbeitgeberin ist."

Auch MVA-Geschäftsführer Manfred Becker betont die nachhaltige Aufgabe der Müllverwertungsanlage im Bonner Umweltkonzept: "Wir nehmen unsere Verantwortung ernst: für Umwelt, Klima und das Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger und werden hier ebenso Vorbild wie auch Vorreiter sein. Dafür engagiert sich das Team der MVA, daran arbeiten wir."

Zur Übersicht