Sicherheit geht vor - Sicherheitsunterweisungen der MVA Bonn

Jeder, der das Gelände der MVA Müllverwertungsanlage Bonn GmbH betreten möchte, muss zunächst sich mit den geltenden Vorschriften und Regeln vertraut machen. Je nach Art des Besuchs - ob Besucherführung oder für Arbeiten in und um der Anlage - unterscheiden sich die Unterweisungen. 

Mitarbeitende von Fremdfirmen müssen vor Arbeitsbeginn eine Sicherheitsunterweisung mit Sicherheitsfragen erfolgreich bestehen.

Privatpersonen, Schulklassen, Kindergärten und alle weiteren Besuchergruppen müssen sich mit der Sicherheitspräsentation vertraut machen und bei der Anfragenstellung mit einem Haken im entsprechenden Feld bestätigen, dass die Vorschriften verstanden wurden.

Sicherheitsunterweisung

Privatpersonen und Gruppen

Privatpersonen und Gruppen

Jeder, der an einer Führung durch die MVA Bonn teilnimmt, muss sich zuvor mit den geltenden Sicherheitsvorschriften bekannt gemacht haben. Wir legen einen hohen Wert auf Sicherheit! Daher ist für die Teilnahme an einer Führung ist das Tragen von flachem, festem Schuhwerk Pflicht. Außerdem setzen wir eine gute körperliche Fitness und Schwindelfreiheit bei allen Teilnehmern voraus, da während der Führung sowohl Treppenauf- und -abgänge wie auch das Laufen über offene Gitternetze Bestandteile der Wege sind. 

>> Hier geht's zur Unterweisung <<

Fremdfirmen

Fremdfirmen

Alle Fremdfirmen, die den Anlagenbereich der MVA Müllverwertungsanlage Bonn GmbH betreten, müssen zuerst eine elektronische Sicherheitsunterweisung durchführen. Diese kann mit einem Webbrowser durchgeführt werden.

Melden Sie sich bei der Eingabemaske mit Vornamen, Nachnamen, Firmennamen und dem Firmensitz im System an.
Das System führt Sie durch die Sicherheitsunterweisung. Sie lesen die Einführung und beantworten am Ende die gestellten Fragen. Am Ende der Sicherheitsunterweisung müssen Sie sich ein Zertifikat ausdrucken, sofern Sie die Sicherheitsfragen richtig beantworten. Ab dem Zeitpunkt sind Sie für ein Jahr im System registriert. Danach muss die Sicherheitsprüfung erneuert werden. Mit diesem Zertifikat melden sie sie bei Ihrem Ansprechpartner und bekommen dort Ihre Arbeitserlaubnis.

>> Hier geht's zur Unterweisung <<